Die Projekttage der Donatusschule im Überblick

Zum Obstwiesenpädagogikprojekt der Schüler der ersten Klasse der Donatusschule gehörten alle geplanten Projektthemen. Manchmal konnten wir nicht auf "unsere" Obstwiese gehen, da sie für einige Themen nicht geeignet war. dazu gehörte das "Obstbaum pflanzen", auf der Wiese der SolarWorld stehen schon sehr viele Obstbäume, dort war kein Platz für einen weiteren. Wir haben daher einen Pflaumenbaum (Hauszwetschge) auf unser Schulgelände gepflanzt. So können wir ihn auch beim Wachsen beobachten und ihn pflegen. Auch Kräuter konnten wir nicht so gut auf unserer Wiese sammel, da dort eine Gruppe Damwild lebt, was alle Kräuter, bis auf Brennesseln, abgefressen hatte. Dadurch suchten und beobachteten wir die Insekten und Wiesentiere auch außerhalb des Wiesenareals, denn wenn es keine Kräuter und höheres Gras gibt, ist die Menge der Insekten stark eingeschränkt.

Für unser Apfelfest haben wir auf der Wiese geerntet und dann unter Mithilfe unserer Eltern auf dem Schulgelände den Apfelsaft gepresst. Alle waren begeistert von unserer Zeit auf der Obstwiese und erstaunt, wie schnell das Projekt vergangen war.